Giraffentoast TV starring Clintwood (HH)

Couchpotatoes aufgepasst! Lassie go home, here comes: giraffentoast TV. Die Showmaster of Desaster sind zurück und haben Verstärkung mitgebracht:  der Mann hört auf den Namen Clintwood und geht ab wie Harald Schmidts Katze. “giraffentoast TV starring Clintwood” bedeutet Zapping bis die GEZ kommt. Explosionen sind Kino und  laut Fernsehzeitschriften total out, Implosionen dagegen TV und mega-in. Schnell ein paar trendy Bildröhrenjeans shoppen, und ab in den Club!

Medienkritiker lassen verlauten: „Ich RGB mich!”, “Total zum Glotzen!“, “Die Erde ist eine Mattscheibe!”
Und merkt euch: nicht den Fernseher aus dem Hotelfenster schmeissen, sondern den Moderator!

Weitere Infos vom Sender (gttv):

Die giraffentoast VJ’s und der Musiker Clintwood haben ein 60 minütiges audio-visuelles Set (AV) ins Abendprogramm gehievt und senden ab heute weltweit live aus allen Sendeanstalten (Clubs) und Ü-Wagen (Festivals).

www.giraffentoast.tv
www.myspace.com/theclintwoodbeats